Elfie Semotan 
30.07.2021 -05.09.2021
Jennersdorf, Mogersdorf, Güssing

_HEkuBpw (2)_edited_edited.jpg

Das Burgenland gründet eine Kunsthalle. Zumindest als Behauptung.

 

Für das Eröffnungsprojekt zeigt die Kunsthalle Burgenland die zwischen Jennersdorf, Wien und New York lebende Künstlerin und Fotografin Elfie Semotan. Seit den den 1980er Jahren gehört Elfie Semotan, die Ende Juli den 80igsten Geburtstag feiert, zu den begehrtesten und eigenwilligsten Modefotografinnen der Welt, hat für Vogue oder Harpers Bazaar gearbeitet und stellt international aus. Die Kunst und die Kunstgeschichte dienen Semotan in ihren Arbeiten häufig als Inspirationsquelle. Die Landschaft des Burgenlandes als privater Ort des Rückzugs ist ihr dabei immer wieder Fotostudio und Modell.

Mogersdorf, Quer_edited.jpg
Jennersdorf Quer_edited_edited.jpg
_HEkuBpw (1) (2).jpg

Eine Plakatprojekt im öffentlichen Raum 

Dort wo einst mit der Angliederung an Österreich eine Bahnlinie das österreichische Netz mit dem Bezirk Güssing hätte verbinden sollen (1931 wurde der geplante neue Streckenverlauf von Güssing über Heiligenkreuz nach Mogersdorf und Jennersdorf ratifiziert, in Folge der Wirtschaftskrise aber nicht umgesetzt), interveniert Semotan mit ihren im Burgenland entstandenen fotografischen Arbeiten. Im Überformat der schnell aufgestellten und gerade im Burgenland häufig sichtbaren Plakatwerbung, irritieren die ausdrucksstarken Stillleben und präsentieren sich zwischen drapierten Vorhängen und inszeniertem Licht als Bühnen eines Alltags. Was auf den ersten Blick als Verführung zum Kauf oder zur Wahl erscheinen mag, entpuppt sich beim genaueren Hinsehen als ganz andere Form des Begehrens: im Wechselspiel zwischen der Situation in den Ortschaften und den durchkomponierten Bildern entwickelt Semotan einen Dialog über Melancholie, stille Abgeschiedenheit und eine geradezu herausfordernd geerdete Schönheit.

Elfie Semotan lebt in Wien, Jennersdorf und New York. Semotan gehört seit den 1980er Jahren zu den begehrtesten und sicher eigenwilligsten Modefotografinnen der Welt. Die Kunst und die Kunstgeschichte dienen Semotan dabei oft als Inspirationsquelle. Ihre Nähe zur bildenden Kunst finden sich in etlichen ihrer Serien, wie etwa Inspired by Lucian Freud (1997), Präraffaeliten (2005) und in Arbeiten, die auf ikonische Bilder von so berühmten FotografInnen wie John Coplans, Diane Arbus, Irving Penn oder Robert Frank Bezug nehmen. Sie fotografierte u. a. für "Vogue", RONDO, "Elle", "Esquire", "Harper's Bazaar", "The New Yorker". Von 1986 bis 2004 fotografierte sie exklusiv für den Modeschöpfer Helmut Lang. Prominent waren auch ihre Werbesujets für Römerquelle. Die Natur ist für Semotan ein Ort des Rückzugs und der Kreativität. Dabei spielt ihre Herkunft und ihr Haus im ländlichen Südburgenland, wo sie neben Wien und New York wohnt, eine wichtige Rolle. Ob analog oder digital, ob in Schwarz-Weiß oder in Farbe fotografiert, in ihren Landschaftsaufnahmen hat Semotan Momente des Sehnsuchtsvollen eingefangen. Elfie Semotan war mit dem Maler Kurt Kocherscheidt (1943-1992) und dem Maler Martin Kippenberger (1953-1997) verheiratet. 2011 wurde sie mit dem Österreichischen Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet. Sie hatte Ausstellungen u.a. in der Neuen Galerie Graz (2005), der Galerie Gabriele Senn (1998, 2006, 2012, 2020), der Kunsthalle Krems (2013) und bei C/O Berlin (2019). Bis Ende August 2021 zeigt das Kunst Haus Wien ihre erste große Retrospektive.

Dank an 100 Jahre BurgenlandStudio Semotan, Gemeinde Mogersdorf, Gemeinde Jennersdorf, Gemeinde Güssing und Gernot Sieber | conclusius, HOCHSOMMER

Für die aktive und konzeptuelle Unterstützung gilt ein besonderer Dank Anita Fuchs und Tammo Trantow

Großplakate befinden sich an der Hauptstraße/Friedhofgasse in Jennersdorf und am Dorfanger gegenüber der Bahnhofstraße in Mogersdorf, sowie beim Kreisverkehr Dammstraße/Bahnhofstraße in Güssing. Kleinplakate sind in Läden, Gasthäusern und auf öffentlichen Plätzen verteilt. 

logo_100kombi_dunkelrot_edited.png
20210815-semotan c david kranzelbinder-18.jpg
20210815-semotan c david kranzelbinder-54.jpg
Güssing_KBLG Quer.jpg